Manuelle Lymphdrainage

MANUELLE LYMPHDRAINAGE

Die manuelle Lymphdrainage ist eine sanfte Massagetechnik und eine Therapieform der physikalischen Anwendung. Die Flüssigkeit aus dem Gewebe wird mit leichten Massagegriffen in das Lymphgefäßsystem verschoben und dann dem Blutkreislauf zugeführt.

Durch eine Lymphdrainage wird das Lymphgefäßsystem angeregt und sie bewirkt ebenso eine entspannende Wirkung auf unser Immunsystem und vegetatives Nervensystem.

Die manuelle Lymphdrainage wird z.B. bei Erkrankungen angewendet, welche mit einem Flüssigkeitsstau einhergehen. Vor allem nach einer Operation, kann der Lymphabfluss behindert sein, wenn der Hautschnitt die Lymphbahnen durchtrennt.

Bei Behandlungen von Ödemen, Narbenbehandlung, Sportverletzungen, Rheumatismus oder Migräne wird ebenfalls gerne eine Lymphdrainage durchgeführt. Neben der abschwellenden Auswirkung, hat die Lymphdrainage auch schmerzlindernde und entspannende Kräfte, die die Regeneration der Muskulatur positiv beeinflusst.

Bei einer akuten Thrombose, Herzschwäche oder bei einer Infektion darf keine Lymphdrainage angewendet werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie eine Lymphdrainage brauchen, dann wenden Sie sich bitte vor Ihrer Massagebehandlung bei uns in Linz an Ihren behandelnden Arzt.

Preisliste